ZUG: Einbrecher nach kurzer Flucht geschnappt

Nach dem Einbruch in ein Geschäftsgebäude konnte der Täter nach kurzer Flucht in der Zuger Innenstadt festgenommen werden.

Drucken
Teilen
Der Täter kam nicht weit. Eine Ecke des Zuger Bundesplatzes, wo der Mann sich Zutritt in ein Geschäftshaus verschafft hatte. (Bild: Stefan Kaiseer / Neue ZZ)

Der Täter kam nicht weit. Eine Ecke des Zuger Bundesplatzes, wo der Mann sich Zutritt in ein Geschäftshaus verschafft hatte. (Bild: Stefan Kaiseer / Neue ZZ)

Wie aus der Mitteilung der Zuger Strafverfolgungsbehörden hervorgeht, ging kurz nach 10.15 Uhr bei der Polizei die Meldung ein, dass in ein Geschäftsgebäude am Zuger Bundesplatz eingebrochen werde. Als die Einsatzkräfte dort eintrafen, sei der Verdächtige zu Fuss geflüchtet. Nach kurzer Verfolgung konnte der 41-jährige Italiener beim Einkaufszentrum Metalli angehalten werden. Er befindet sich in Haft.

pd/kst