Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ZUG: Es ist wieder Zeit für die Steuererklärung

In diesen Tagen erhalten alle Zuger Privathaushalte die Steuererklärung 2014. Die Software eTax.zug 2014 steht ab sofort gratis zum Download bereit. Einreichungsfrist für die Steuererklärung ist der 30. April.
Zug scannt Steuererklärungen vorerst nicht ein. (Symbolbild Pius Amrein)

Zug scannt Steuererklärungen vorerst nicht ein. (Symbolbild Pius Amrein)

Die Software eTax.zug steht für Windows, Mac und Linux zur Verfügung und kann per sofort herunterladen und installiert werden. In der aktuellen Version können die Daten aus dem Vorjahr übernommen werden, heisst es in einer Medienmitteilung der Staatskanzlei Zug vom Dienstag.

Der Formularassistent führt Schritt für Schritt durch die Steuererklärung. Das Zusammenzählen und Übertragen der Zahlen übernimmt der Computer und vor dem Gesamtausdruck werden die Formulare auf fehlende oder nicht plausible Eingaben überprüft.

Die Formulare können anschliessend ausgedruckt und zusammen mit dem unterschriebenen Barcode-Blatt, der Original-Steuererklärung und dem Original-Wertschriftenverzeichnis dem zuständigen Gemeindesteueramt eingereicht werden.

Die Wegleitung zum Ausfüllen der Steuererklärung ist in der Deklarationssoftware eTax.zug integriert. Zudem steht sie ebenfalls im PDF-Format auf der Website der Steuerverwaltung zur Verfügung.

pd/zim

Alle Jahre wieder muss die Steuererklärung ausgefüllt werden. (Symbolbild Neue LZ)

Alle Jahre wieder muss die Steuererklärung ausgefüllt werden. (Symbolbild Neue LZ)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.