ZUG: EVZ heisst der Sieger am Zuger Chriesisturm

Die Eishockeyspieler des EVZ haben das Leiternrennen durch die Zuger Altstadt souverän gewonnen. Sie setzten sich deutlich gegen das letztjährige Siegerteam der Zuger Bäckerzunft durch.

Drucken
Teilen
Mit dem Chriesisturm hat die Chrisisaison offiziell begonnen. (Bild: PD)

Mit dem Chriesisturm hat die Chrisisaison offiziell begonnen. (Bild: PD)

Gegen 2000 Personen verfolgten das spektakuläre Leiternrennen zum Auftakt der Zuger Chriesisaison. Die diesjährige Chriesiernte hat sich aufgrund von Kälteeinbrüchen um eine Woche bis zehn Tage verzögert. Darin liegt auch der Grund, warum zum 7. Zuger Chriesisturm in der Altstadt erst am Montag, und nicht schon eine Woche zuvor, geläutet wurde.

Hinter dem siegreichen EVZ und der Zuger Bäckerzunft klassierte sich das Rennteam der Zuger Bürgergemeinde auf dem dritten Platz. Als vierte liefen die zwei Zuger Destilateure ein. Das Frauenteam der V-Zug schlug sich tapfer und beendete den Lauf auf dem fünften Rang.

Auch der anschliessende Kindersturm mit den fünf Zweiterteams der städtischen Tagesschule wurde vom Publikum frenetisch gefeiert. Alle Teams durften als Preis einen handgeflochtenen Chriesichratten, gefüllt mit köstlichen Zuger Chriesi, mit nach Hause nehmen.

pd/zim