ZUG: Fünf Männer sind ihre Ausweise los

Bei verschiedenen Kontrollen an diesem Wochenende im Kanton Zug hat die Polizei fünf Männern den Führerausweis abgenommen. Sie waren betrunken unterwegs.

Pd/Rem
Drucken
Teilen
Die Polizei kontrollierte am Wochenende gezielt Autofahrer (Symbolbild). (Bild: Keystone)

Die Polizei kontrollierte am Wochenende gezielt Autofahrer (Symbolbild). (Bild: Keystone)

Die Einsatzkräfte der Zuger Polizei haben am Wochenende gezielte Personen- und Fahrzeugkontrollen durchgeführt. Dabei stoppte die Polizei fünf Männer, die ihre Fahrzeuge unter Alkoholeinfluss lenkten. Ihre Werte betrugen zwischen 0,95 und über 1,8 Promille. Die Führerausweise mussten sie noch vor Ort abgeben.

Die fehlbaren Lenker im Alter zwischen 23 und 48 Jahren müssen sich nun vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.