ZUG: Gemeinderat trauert um Mutter

Grosse Trauer beim Zuger Gemeinderat Rainer Leemann (FDP), seinem Vater Karlheinz und seinen Geschwistern Manuela, Angelika und Harald. Mutter Margerita Leemann ist überraschend am Samstag im Kantonsspital Zug an einer Sepsis gestorben.

Drucken
Teilen
Margerita Leemann. (Bild: PD)

Margerita Leemann. (Bild: PD)

Mit der Familie trauert auch Tennissuperstar Martina Hingis, die seit rund anderthalb Jahren mit ihrem Sportarzt Harald Leemann liiert ist.

Die 66-jährige Margerita Leemann hat – wie ihre Kinder – lange aktiv beim Tennisclub Zug gespielt und betrieb in Zug viele Jahre ein Kochstudio. Sie war ­Ehrenpräsidentin des Vereins zur Förderung des Ansehens der Blut- und Leberwürste und hinterlässt dort, wie auch im Bridge Club Zug, eine grosse Lücke.

(kk)

Aktuelle Nachrichten