ZUG: Gesuchter Motorradfahrer ermittelt

In Baar ist es am Donnerstag zu einer Frontalkollision zwischen einem Velofahrer und einem Motorradlenker gekommen. Der Motorradfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den verletzten Schüler zu kümmern.

Drucken
Teilen
Hier ist der Unfall passiert. (Bild: Zuger Polizei)

Hier ist der Unfall passiert. (Bild: Zuger Polizei)

Nach einer Kollision in Baar am Donnerstag hatte die Zuger Polizei einen unbekannten Motorradlenker gesucht. Der Beteiligte konnte mittlerweile ermittelt werden. Es handelt sich um einen 14-jährigen Jungen, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden am Montag mitteilten.

Der 10-jähriger Knabe war um 10.30 Uhr mit seinem Velo auf der Sonnackerstrasse unterwegs, als er frontal mit dem entgegenkommenden Motorradlenker kollidierte. Glücklicherweise wurde der Knabe beim Unfall nur leicht verletzt. Ohne sich um den Schüler zu kümmern, fuhr der unbekannte Motorradlenker davon.

pd/zim