Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zug: Ike gewinnt die Polizeihundeprüfung 2018

Am Donnerstag, 25. Oktober 2018, hat in Rotkreuz die zugerische Polizeihundeprüfung 2018, die im Rahmen der Schweizerischen Vorgaben durchgeführt werden, stattgefunden. Sechs Teams nahmen daran teil. Hundeführer Philip Gabriel mit Ike the Flying Eagle ging am Ende als Sieger hervor.
Die Teams, die an der zugerischen Polizeihundeprüfung 2018 teilgenommen haben. (Bild: Zuger Polizei)

Die Teams, die an der zugerischen Polizeihundeprüfung 2018 teilgenommen haben. (Bild: Zuger Polizei)

Im Verlauf des Wettkampfs mussten sich die Hundeführer der Zuger Polizei mit ihren Tieren in fünf verschiedenen Disziplinen den Punktrichtern stellen, wie die Zuger Polizei meldet. Auf dem Programm stand unter anderem die Wegrandsuche. Dabei mussten die Vierbeiner verlorene oder weggeworfene Gegenstände, beispielsweise Diebesgut, aufspüren. Gefordert waren die Teams aber auch beim Patrouillendienst, der Unterordnung, bei der Gebäudedurchsuchung und dem Schutzdienst. Bei Letzterem ging es darum, «Verbrecher» – gespielt durch Mitarbeitende der Zuger Polizei in Schutzanzügen – dingfest zu machen.

Rund 90 Zuschauer verfolgten die beim Jugendhaus in Rotkreuz durchgeführte Polizeihundeprüfung und drückten den sechs Teams die Daumen. Den Prüfungstag am erfolgreichsten absolvierte Hundeführer Philip Gabriel mit seinem belgischen Schäferhund Ike the Flying Eagle. Die beiden erreichten 278 von möglichen 300 Punkte und sicherten sich mit der Auszeichnung «vorzüglich» den ersten Rang im Klassement. (haz/PD)

Die Rangliste im Detail

  1. Philip Gabriel mit Ike the Flying Eagle, belgischer Schäferhund, 278 Punkte
  2. Stephan Theiler mit Wallace von der Testathron, deutscher Schäferhund, 254 Punkte
  3. Arno Rätz mit Elik Allpha Lupi`s, belgischer Schäferhund, 233 Punkte
  4. Daniel Kamer mit Lenox von der Guldenburg, belgischer Schäferhund, 228 Punkte
  5. Manfred Suter mit Dartos zur Morgenstund, belgischer Schäferhund, 227 Punkte
  6. Erich Schäfer mit Wyk von der Testathron, deutscher Schäferhund, 213 Punkte

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.