ZUG: In Cham brannte eine Wohnung

In einem Mehrfamilienhaus in Cham ist aus unbekannten Gründen ein Feuer ausgebrochen: Zum Zeitpunkt des Brandes hatten sich in der betreffenden Wohnung keine Personen aufgehalten. Die übrigen Hausbewohner konnten sich in Sicherheit bringen.

Drucken
Teilen
Die Feuerwehr Cham musste am Mittwochabend zu zwei Einsätzen innert 14 Minuten ausrücken. (Symbolbild) (Bild: Stefan Kaiser / ZZ)

Die Feuerwehr Cham musste am Mittwochabend zu zwei Einsätzen innert 14 Minuten ausrücken. (Symbolbild) (Bild: Stefan Kaiser / ZZ)

Die Brandmeldung ging kurz vor 8.30 Uhr ein, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden am Mittwoch mitteilten. Die Wohnung sei durch das Feuer stark in Mitleidenschaft gezogen worden und sei zurzeit nicht mehr bewohnbar.

Die Brandursache wird nun abgeklärt. Der Sachschaden kann gemäss Mitteilung noch nicht beziffert werden.

(sda)