Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ZUG: Inbetriebnahme Doppelspur Freudenberg–Rotkreuz führt zu Streckensperrung

Die SBB haben den letzten einspurigen Abschnitt auf der Strecke Cham–Rotkreuz zwischen Freudenberg und Rotkreuz auf Doppelspur ausgebaut. Die Arbeiten für die Inbetriebnahme des knapp zwei Kilometer langen Abschnitts wirken sich am kommenden Wochenende auf den Fahrplan aus.
Der Doppelspur-Ausbau zwischen dem Weiler Freudenberg und Rotkreuz ist inzwischen fertiggestellt.. (Bild: Archiv Neue ZZ)

Der Doppelspur-Ausbau zwischen dem Weiler Freudenberg und Rotkreuz ist inzwischen fertiggestellt.. (Bild: Archiv Neue ZZ)

Die neue Doppelspur vom Weiler Freudenberg bis Rotkreuz verbessert die Fahrplanstabilität im InterRegio-Verkehr Zürich–Luzern und ermöglicht den weiteren Ausbau der Stadtbahn Zug, wie die SBB am Montag mitteilten. Das Investitionsvolumen für dieses Projekt belief sich auf rund 30 Millionen Franken.

Um die neu eingebauten Gleise mit der bestehenden Strecke zu verbinden, muss die besagte Strecke am kommenden Wochenende nochmals komplett gesperrt werden. Deshalb werden die Züge auf der Strecke Cham–Rotkreuz zwischen Freitag, 8. Juli, 19.15 Uhr und Montag, 11. Juli 2016, 5 Uhr durchgehend durch Busse ersetzt. Dies gilt auch vom Montag, 11. Juli, 21.55 Uhr bis Dienstag, 12. Juli 2016, 5 Uhr.

Reisende im Fernverkehr von/nach Luzern benützen auf dieser Strecke die S-Bahnen, die im Viertelstunden-Takt verkehren. Ab Cham verkehren die Fernverkehrszüge nach Zug–Zürich HB fahrplanmässig, jedoch mit geändertem Rollmaterial. Die Züge Luzern–Zürich Flughafen werden zwischen 6 und 20 Uhr über Olten umgeleitet und fahren bis Zürich HB (Tiefbahnhof Löwenstrasse Gleise 31-34). Reisende bis Zürich Flughafen steigen in Zürich HB auf die Regelzüge um. Reisenden von/nach Zürich HB empfiehlt die SBB, die Verbindung via Olten zu benützen. Die Reisezeit verlängert sich insgesamt um rund 20 bis 35 Minuten, die Anschlüsse vom Bus auf den Zug können mit Ausnahme der jeweils letzten Verbindungen nicht gewährleistet werden.

pd/zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.