Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zug ist Gründungsmitglied von «Smart City Hub Switzerland»

Vier Schweizer Städte darunter auch Zug gründen gemeinsam mit der SBB, der Swisscom und der Post den Smart City Hub Switzerland. Der Verband hat zum Ziel, das Thema Smart City mit konkreten Projekten voranzubringen.

Smart City steht für gesamtheitliche Entwicklungskonzepte, die beabsichtigen, Städte effizienter, ökologischer und sozial inklusiver zu gestalten. In einer Smart City werden diese Ziele erreicht, in dem sich die verschiedenen Beteiligten vernetzen, Informationen austauschen und gezielt zusammenarbeiten.

Um die Idee der Smart City in der Schweiz auf nationaler Ebene voranzutreiben, gründen gemäss einer aktuellen Medienmitteilung der Stadt Zug die Städte St.Gallen, Winterthur, Zug und Zürich zusammen mit der SBB, der Swisscom und der Schweizerischen Post den Verband Smart City Hub Switzerland. Weitere Städte haben bereits Interesse an einem Mitwirken im Smart City Hub Switzerland bekundet. Untersützt wurde die Entwicklungsphase des Verbandes vom Bundesamt für Energie (EnergieSchweiz).

Unterstützung von öffentlichen
und privaten Vorhaben

Die Partner seien überzeugt, dass die Aktivitäten optimal vorangetrieben werden, wenn alle Akteure – Städte, Bund, Dienstleister, Bürgerinnen und Forschung – koordiniert zusammenarbeiten, um Synergien zu nutzen und Projekte gemeinsam umzusetzen. Der Verband hat somit das Ziel, die Akteure zu vernetzen und die Zusammenarbeit zu fördern. Eine zentrale Aufgabe des Smart City Hubs Switzerland ist zudem, seine Mitglieder bei der Umsetzung von öffentlichen wie privaten Vorhaben zu unterstützen.

Präsident des Verbands ist Christian Geiger, Chief Digital Officer (CDO) der Stadt St. Gallen. Für die Stadt Zug sitzt im Vorstand Regula Kaiser, Beauftragte für Stadtentwicklung und Stadtmarketing. (red)

Weitere Informationen:

www.smartcityhub.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.