ZUG: Jascha Hager wird neuer Stadtingenieur

Der 38-jährige Zuger Jascha Hager übernimmt ab dem 1. Mai 2016. Er löst Karl Linggi ab, der in Pension geht.

Drucken
Teilen
Der neue Zuger Stadtingenieur Jascha Hager. (Bild: pd)

Der neue Zuger Stadtingenieur Jascha Hager. (Bild: pd)

Der ausgebildete Kulturingenieur ETH ist in der Stadt Zug aufgewachsen. Er leitete in verschiedenen Büros Strassen-, Hochwasserschutz- und Kanalisationsprojekte in den Kantonen Zug und Schwyz. Im Moment arbeitet Jascha Hager als Projektleiter Umwelt für Wasserbauprojekte bei der Axpo Power AG.

Jascha Hager ersetzt Karl Linggi, der nach sechs Jahren als Stadtingenieur in Pension geht. Der Stadtingenieur leitet das Tiefbauamt, das zuständig für die Verkehrsplanung, Strassen, Plätze, die Entwässerung und die Abfallbewirtschaftung ist. Er führt auch den Werk- und den Ökihof.

pd/cv