Zug
Karin Kofler übernimmt als Geschäftsführerin der Zuger Wirtschaftskammer

Die Wirtschaftsjournalistin und selbständige Kommunikationsfachfrau tritt per 1. April die Nachfolge von Tanja Süssmeier an.

Merken
Drucken
Teilen
Karin Kofler.

Karin Kofler.

Bild: PD

Karin Kofler tritt per 1. April die Nachfolge von Tanja Süssmeier als Geschäftsführerin der Zuger Wirtschaftskammer an. Dies teilt die Zuger Wirtschaftskammer am Donnerstag mit. Sie ist in der Schweizer Medienlandschaft bestens bekannt. Die 51-Jährige ist seit 25 Jahren bei nationalen Publikationen als Wirtschaftsjournalistin und Ressortleiterin tätig, zuletzt als Autorin bei der «Sonntags-Zeitung».

Karin Kofler verfüge über breite Kenntnisse der Schweizer Unternehmenslandschaft und über ein grosses Netzwerk in die Schweizer Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Auch bringe sie fundiertes Know-how im Bereich digitales Storytelling mit. Als selbständige Kommunikationsfachfrau mit eigenem Unternehmen sei Karin Kofler auch mit betriebswirtschaftlichen Themen vertraut.

«Der Vorstand der Zuger Wirtschaftskammer ist glücklich, in Karin Kofler eine initiative, kommunikationsstarke und dienstleistungsorientierte Persönlichkeit mit unternehmerischen Qualitäten verpflichtet zu haben», heisst es in der Mitteilung.

Sie wird die Geschäftsstelle der Zuger Wirtschaftskammer in einem 70-Prozent-Pensum leiten. Die bisherige Stelleninhaberin, Tanja Süssmeier, führt Karin Kofler im April in die Aufgaben der Zuger Wirtschaftskammer ein. Der Wechsel wurde notwendig, da Tanja Süssmeier nach 18 Jahren engagiertem Wirken den Wunsch äusserte, sich neu zu orientieren und eine neue Herausforderung zu suchen.