ZUG: Kein Teuerungsausgleich für Staatspersonal

Der Regierungsrat hat an seiner Sitzung vom 28. Oktober beschlossen, dem Staatspersonal ab 1. Januar 2015 die gleichen Löhne wie im Jahr 2014 auszurichten.

Drucken
Teilen

Nachdem die Teuerung im laufenden Jahr bei 99.1 Punkten (Stand September 2014) steht, liegen die aktuellen Löhne mit einem Indexstand von 100.4 Punkten (Dezember 2010 = 100) weiterhin darüber. Dieser Beschluss tritt vorbehältlich der Genehmigung des Budgets 2015 durch den Kantonsrat in Kraft, wie die Finanzdirektion am Freitag mitteilte.

pd/zim