ZUG: Kimis Rennanzug ist nun zu haben

Der Formel-1-Star Kimi Räikkönen hat dem EVZ ein spezielles Stück geschenkt; es wird nun für den Eishockey-Nachwuchs versteigert.

Luc Müller
Merken
Drucken
Teilen
EVZ-Neuzug Simon Lüthi und EVZ-Stürmer Fabian Schnyder zeigen Kimis Rennanzug, der zu ersteigern ist. (Bild Werner Schelbert)

EVZ-Neuzug Simon Lüthi und EVZ-Stürmer Fabian Schnyder zeigen Kimis Rennanzug, der zu ersteigern ist. (Bild Werner Schelbert)

Der schnelle Finne mit Wohnsitz in Baar ist seit August 2010 offizieller EVZ-Klubbotschafter. Immer wieder unterstützt er die Zuger mit einem aussergewöhnlichen Präsent. Seit gestern kann man im Internet unter ricardo.ch den Lotus-Rennanzug von Kimi ersteigern, in dem er 2012 sämtliche Rennen gefahren ist. Als er vergangenes Jahr beim Grossen Preis von Abu Dhabi auf den ersten Platz fuhr, trug er genau diesen Overall. Die Versteigerung läuft noch bis Sonntag, 2. Juni, um 14 Uhr. Gestern gegen 19 Uhr lag das Gebot bereits bei rund 2000 Franken. «Das Rennkombi ist auf der Vorderseite von Kimi Räikkönen signiert», erklärt Miriam Strebel von der EVZ-Medienstelle. Der Erlös kommt vollumfänglich dem EVZ-Nachwuchs zugute.

Schon zwei Versteigerungen

Schon zwei Mal zuvor versteigerte der EVZ Rennanzüge von Kimi Räikkönen. Darunter war ein Overall, den der Finne während seiner Zwischenstation als Rallyfahrer (2010 bis 2012) getragen hatte. Die Versteigerung brachte damals 3500 Franken ein. Vor zwei Jahren trennte sich Räikkönen von einem Rennanzug, mit dem er 2007 in seiner Weltmeistersaison mit Ferrari jeweils am Steuer sass.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Zuger Zeitung oder im E-Paper.