Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

ZUG: Küche brennt an der Poststrasse

Am frühen Morgen haben aufmerksame Anwohner die Feuerwehr alarmiert. Aus einem Fenster an der Poststrasse quoll Rauch, es brannte in der Küche. Der Bewohner konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen – dank einer Nachbarin.

Am Mittwochmorgen hat es in einer Wohnung in der Stadt Zug gebrannt.Kurz nach 6 Uhr bemerkten Anwohner, dass Rauch aus dem Küchenfenster einer Liegenschaft an der Poststrasse drang. Sie alarmierten sofort die Feuermeldestelle 118.

Wie die Zuger Polizei in ihrer Mitteilung schildert, wurde der 44-jährige Wohnungsmieter von einer Nachbarin geweckt und brachte sich rechtzeitig in Sicherheit. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug konnte das Feuer rasch löschen. Verletzt wurde niemand.

Weshalb der Brand ausgebrochen ist, ist unklar. Der kriminaltechnische Dienst der Zuger Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Es entstand Sachschaden in der Höhe von rund 10'000 Franken.

pd/cv

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.