ZUG: Kunsthaus zeigt musikalische Seite von Dieter Roth

Dieter Roth (1930-1998) ist vor allem als gestaltender Künstler bekannt. Er war aber auch musikalisch tätig. Das Kunsthaus Zug zeigt bis 11. Januar 2015 diese Seite des Schweizers in der Ausstellung «Und weg mit den Minuten - Dieter Roth und die Musik».

Drucken
Teilen
Werk des Künstlers Dieter Roth. (Bild: Maria Schmid / Neue ZZ)

Werk des Künstlers Dieter Roth. (Bild: Maria Schmid / Neue ZZ)

Roth vereinte in seinem Schaffen unter anderem Zeichnung, Malerei, Installation, Druckgrafik, Literatur und neue Medien. Aber auch die Musik spielte für den Künstler Zeit seines Lebens eine grosse Rolle, wie das Kunsthaus Zug in einer Mitteilung zur Ausstellung schreibt.

Er bezog sie in verschiedenen Formen in sein Werk ein. Roth stand auch selbst als Musiker auf der Bühne, als Solist oder als Teil des Künstlerkollektivs. Zudem gab er viele Schallplatten heraus. Das Kunsthaus zeigt nun mehr als 150 Leihgaben und eine Fülle von Dokumenten - insgesamt eine «klingende-verstummte Gesamtschau von Roths musikalischen Schaffen», so die Mitteilung.

sda

Hinweis: Weitere Infos auf www.kunsthauszug.ch