Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ZUG: Muni-Casting fürs «Eidgenössische» am Zuger Stierenmarkt

Der Zuger Stierenmarkt vom kommenden Mittwoch und Donnerstag wartet mit einer ganz besondere Premiere auf: Erstmalig wählt eine Jury in einem Casting den Siegermuni fürs Eidgenössische Schwingfest 2019 in Zug.
Der Zuger Stierenmarkt findet auf dem gleichnamigen Areal in Zug statt. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Der Zuger Stierenmarkt findet auf dem gleichnamigen Areal in Zug statt. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Seit jeher erhält der Schwingerkönig als ersten Preis einen Muni. Diese Tradition wird auch am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest (ESAF) vom 24./25. August 2019 in Zug aufrecht erhalten. Dennoch gibt es eine grosse Neuerung, wie das OK des ESAF 2019 in Zug am Freitag mitteilte.

«Es gehört sich, dass wir dem Schwingerkönig einen Prachtsmuni als Siegerpreis übergeben können», sagt OK-Präsident Heinz Tännler. «Wir werden am diesjährigen Stierenmarkt auf dem Festgelände den Siegermuni an einem Casting auswählen.»

Bisher kauften die Organisationskomitees einen Stier mit guter Abstimmung. In Zug ist dies nun anders. Eine Jury, bestehend aus OK-Mitgliedern des ESAF 2019 und Vertretern von Braunvieh Schweiz, wird den Siegermuni am Mittwochabend umd 20 Uhr aus fünf Jungstieren auswählen.

Wettbewerb für Stierenmarkt-Besucher

Zudem haben die Besucher die Möglichkeit, an einem speziellen Muni-Casting-Wettbewerb teilzunehmen. Die fünf Jungstiere sind am Stierenmarkt ausgestellt. Die Besucher können mit einem Talon tippen, welcher Stier als Sieger-Muni gewählt wird.

Die Wettbewerbsauslosung mit dem bisher einzigen Zentralschweizer Schwingerkönig, Harry Knüsel, ESAF-Sieger 1986 in Sion, findet ebenfalls am Mittwochabend im Festzelt statt. Der Sieger des Wettbewerbs erhält zwei Tickets für das Eidgenössische Schwingfest 2019 Zug.

pd/zim

Das ist der Zuger Stierenmarkt

Der Zuger Stierenmarkt bildet am Mittwoch und Donnerstag, 7./8. September, den Auftakt für die Herbstmärkte beim Braunvieh. In diesem Jahr sind 150 Original Braunviehstiere und 107 Stiere mit mehr oder weniger Brown-Swiss-Blut angemeldet Die Palette reicht vom neun Monate alten Muneli über die zweijährigen Stiere bis zum ausgewachsenen Altstier mit über einer Tonne Lebendgewicht. Für Züchter und Händler ist der Zuger Markt der wichtigste Ort für den Kauf eines Stieres.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.