Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ZUG: Nach gestohlenen Fahrzeugen und Kriminaltouristen gefahndet

Die Zuger Polizei überprüfte im Rahmen einer Grosskontrolle 111 Personen und 77 Fahrzeuge. Die Aktion war Teil einer von Europol koordinierten Polizeiaktion in 18 Staaten.
Die Zuger Polizei kontrolliert eingangs Cham Lenker in teueren Autos. (Bild: Zuger Polizei)

Die Zuger Polizei kontrolliert eingangs Cham Lenker in teueren Autos. (Bild: Zuger Polizei)

In der Nacht auf Mittwoch wurden in Cham und Baar insgesamt 77 Fahrzeuge, 111 Personen und 50 Ausweispapiere überprüft. Bei der gross angelegten Kontrolle habe es sich um eine kriminalpolizeiliche Verkehrskontrolle gehandelt, teilt die Zuger Polizei mit.

Bei der mehrstündigen Aktion kontrollierte die Zuger Polizei zuerst Fahrzeuge auf der Chamerstrasse vor der Alpenblick-Kreuzung in Cham. In einer zweiten Phase wurde auf der Sihlbruggstrasse in Walterswil eine Kontrollstelle eingerichtet. Das Augenmerk war speziell auf teure und eventuell gestohlene Fahrzeuge gerichtet, aber auch auf gefälschte Ausweispapiere und Kriminaltouristen. Bei der Grosskontrolle wurden keine strafbare Handlungen festgestellt.

18 europäische Staaten beteiligten sich an dieser jährlich gleichzeitig stattfindenden Fahrzeugkontrolle, der sogenannten «Joint Police Operations Cars (JPO Cars)». In acht Kantonen wurden im Rahmen der Aktion Kontrollen durchgeführt.

pd/cv

Im Einsatz war ein Polizeihund. (Bild: Zuger Polizei)

Im Einsatz war ein Polizeihund. (Bild: Zuger Polizei)

Ein Polizist leuchtet ins Innere eines Autos. (Bild: Zuger Polizei)

Ein Polizist leuchtet ins Innere eines Autos. (Bild: Zuger Polizei)

Polizisten überprüfen ein Fahrzeug anhand des Fahrzeugausweises. (Symbolbild) (Bild: Zuger Polizei)

Polizisten überprüfen ein Fahrzeug anhand des Fahrzeugausweises. (Symbolbild) (Bild: Zuger Polizei)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.