ZUG: Neuer Belag für die Lorzentobelbrücke

Einen Monat sind auf der Lorzentobelbrücke Bauarbeiter am Werk: Der Belag wird erneuert. Der Verkehr wird in dieser Zeit einspurig geführt.

Drucken
Teilen
Die Nebelgrenze liegt oftmals genau auf der Höhe der Lorzentobelbrücke. (Bild: Archiv Neue ZZ)

Die Nebelgrenze liegt oftmals genau auf der Höhe der Lorzentobelbrücke. (Bild: Archiv Neue ZZ)

Die Kantonsstrasse muss im Abschnitt Lorzentobelbrücke repariert werden. Das teilt die Zuger Baudirektion mit. Der Beginn der Arbeiten ist auf Mittwoch, 20. Juli angekündigt, sie dauern bis zum 19. August.

Die Belagsreparaturen auf der Kantonsstrasse erfolgen in der Zeit von 8.30 Uhr bis 16.00 Uhr. Die Arbeiten auf dem Trottoir erfolgen parallel. Die Belagsarbeiten erfolgen etappenweise. Der Verkehr wird mittels Verkehrsdienst im Einspurbetrieb an der Baustelle vorbeigeführt.

Umleitung für Fussgänger und Velofahrer

Für die Fussgänger und Velofahrer ist eine Umleitungsstrecke über die alte Lorzentobelbrücke signalisiert. Da die Bauarbeiten witterungsabhängig sind, können Verschiebungen nicht ausgeschlossen werden. Über die genauen Bautermine informiert das kantonale Tiefbauamt frühzeitig.

Entsprechende Hinweise finden Sie auf der Webseite www.zg.ch/baustellen

pd/cv