ZUG: Parkiertes Auto macht sich selbstständig

Ein ungenügend gesichertes Auto ist am Sterenweg davon gerollt und gegen eine Fassade geprallt.

Drucken
Teilen
Das Auto auf Abwegen ist die Böschung hinunter gerollt.. (Bild: Zuger Polizei)

Das Auto auf Abwegen ist die Böschung hinunter gerollt.. (Bild: Zuger Polizei)

Am Sonntag parkierte eine 55-jährige Frau am Sterenweg in Zug. Als sie kurz nach 19.15 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, war dieses verschwunden. Doch nicht Diebe waren zu Werke gegangen, vielmehr hatte sich der Kleinwagen ganz offensichtlich selbstständig gemacht: Das Auto war rund 20 Meter die Strasse hinuntergerollt, bevor es über eine Böschung stürzte und gegen eine Fassade prallte.

Verletzt wurde niemand; Haus und Auto wurden jedoch beschädigt, wie die Zuger Polizei am Montag mitteilt.

pd/nop