Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ZUG: Plötzlich war das Grab nicht mehr da

Sollen Angehörige brieflich über Grabräumungen informiert werden? Nicht alle Zuger Gemeinden halten dies noch für nötig.
Rahel Hug
Nach 20 Jahren wird die Oberfläche von Gräbern geräumt - sofern die Angehörigen die persönlichen Gegenstände nicht selber abholen. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Nach 20 Jahren wird die Oberfläche von Gräbern geräumt - sofern die Angehörigen die persönlichen Gegenstände nicht selber abholen. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

20 Jahre – so lange dauert in der Regel die Grabesruhe auf Schweizer Friedhöfen. Nach Ablauf dieser Zeit werden Grabsteine und sämtlicher Grabschmuck durch die Gemeinde geräumt, sofern die Angehörigen ihre persönlichen Gegenstände nicht abholen. Genau dies hätte ein Leser unserer Zeitung vorgehabt – aber es kam nicht dazu. Das Grab eines ihm nahe stehenden Menschen auf dem Chamer Friedhof wurde geräumt, ohne dass er davon erfahren hat. Er habe erwartet, dass er brieflich über darüber informiert werde, sagt er gegenüber unserer Zeitung. Auch andere Zuger reagieren irritiert auf die unpersönliche Praxis in einer sensiblen Angelegenheit.

Amtsblatt und Tafeln

Briefe werden in Cham jedoch seit fünf Jahren nicht mehr geschrieben, wenn eine Räumung ansteht. Auch in Zug und Baar verzichtet man darauf. Es sei schwierig, alle Angehörigen zu erreichen, ist man sich einig. Man setzt deshalb auf das Amtsblatt und entsprechende Informationstafeln bei den Grabfeldern. Anders sieht die Situation in Steinhausen und in Hünenberg aus: Dort werden die Angehörigen persönlich angeschrieben. «Ich glaube, dass solche Briefe für viele Angehörige wichtig sind», sagt der Steinhauser Gemeinderat Heinz Sennrich.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.