ZUG: Polizei nimmt dank aufmerksamer Bürgerin einen Paketdieb fest

Die Zuger Polizei hat am Freitag einen Paketdieb festgenommen. Diverses Deliktsgut wurde sichergestellt.

Drucken
Teilen
Paketdieb (Bild: PD/Zuger Polizei)

Paketdieb (Bild: PD/Zuger Polizei)

Am Freitag ging bei der Zuger Polizei die Meldung einer Bürgerin ein, wonach ein unbekannter Mann im Quartier Riedmatt herumschleiche, teilte die Zuger Polizei am Dienstag mit.

Wenig später konnten die Einsatzkräfte den Mann anhalten und kontrollieren. Dabei fanden sie ein gestohlenes Mobiltelefon, sowie die Verpackung und den Inhalt einer Postsendung. Bei der anschliessenden Hausdurchsuchung konnten sie weiteres Deliktsgut sicherstellen.

Beim mutmasslichen Paketdieb handelt es sich um einen 40-jährigen Mann aus Georgien. Es stellte sich heraus, dass der Mann bereits wegen Handel mit Diebsgut zur Verhaftungausgeschrieben war. Der Georgier befindet sich deswegen nun im Strafvollzug.

Die Zuger Polizei geht davon aus, dass die Mehrheit der gefundenen Waren aus Postlieferungen stammen, die aus Briefkästen entwendet wurden. Sie bittet daher Personen, denen ein Paket gestohlen wurde oder die eine Postlieferung vermissen, sich bei der Einsatzleitzentrale zu melden (T. 041 728 41 41).

pd/chb

Paketdieb (Bild: PD/Zuger Polizei)

Paketdieb (Bild: PD/Zuger Polizei)