Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ZUG: Polizeihund «Loxley» spürt Einbrecher auf

Die Zuger Polizei hat drei Einbrecher festgenommen. Diese waren zunächst zu Fuss von einer Liegenschaft in Oberwil geflüchtet. Polizeihund «Loxley» zeigte der Polizei aber die Fluchtrichtung der mutmasslichen Täter an.
Er unterstützte die Polizei und nahm die Fährte der Einbrecher auf: Diensthund «Loxley». (Bild: Zuger Polizei)

Er unterstützte die Polizei und nahm die Fährte der Einbrecher auf: Diensthund «Loxley». (Bild: Zuger Polizei)

Eine Bewohnerin einer Liegenschaft an der Artherstrasse in Oberwil bei Zug hat am Montagmorgen gegen 5 Uhr die Polizei angerufen. Denn sie hörte verdächtige Geräusche und als sie im Untergeschoss nachschaute, sah sie mehrere Männer auf der Terrasse. Diese flüchteten zu Fuss. Die Polizei sei innert weniger Minuten vor Ort gewesen und hätten mit der Nachfahndung begonnen, melden die Zuger Strafverfolgungsbehörden. Diensthund «Loxley» unterstützte die Einsatzkräfte und zeigte an, in welche Richtung die mutmasslichen Einbrecher geflüchtet waren. Rund eine Stunde danach fielen einer Polizeipatrouille auf der Höhe Eielen drei verdächtige Personen auf. Dabei handelte es sich um das gesuchte Einbrecher-Trio und die Polizei nahm die drei Männer fest.

Bei der Verhaftung trugen die Männer aus Algerien und Tunesien im Alter von 24, 29 und 33 Jahren Deliktsgut auf sich. Die Ermittlungen ergaben, dass dieses aus einem Einbruch in eine weitere Liegenschaft stammte. Die Männer werden sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten müssen.

pd/spe



Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.