Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ZUG: Psychiatrische Klinik hat neuen Direktor

Nach diversen Wechseln soll jetzt Konstanz folgen: Der Zürcher Erich Baumann wird Leiter der Klinik Zugersee. Ein anderer hochrangiger Posten im Betrieb ist allerdings noch immer nicht besetzt.
Samantha Taylor
Wird neuer Direktor der Klinik Zugersee: Erich Baumann. (Bild: PD)

Wird neuer Direktor der Klinik Zugersee: Erich Baumann. (Bild: PD)

Samantha Taylor

samantha.taylor@zugerzeitung.ch

Jetzt soll Ruhe einkehren: Das erhofft sich der Verwaltungsrat der Triaplus AG, der die Psychiatrische Klinik Zugersee untersteht. Die gewünschte Ruhe in den Betrieb bringen soll der neue Klinikdirektor. Per 1. Juni 2018 übernimmt Erich Baumann die Leitung in Oberwil. Er wird gleichzeitig CEO für die Triaplus AG. Der 56-Jährige bringt viel Erfahrung im psychiatrischen Bereich mit. Er war während der vergangenen 20 Jahre für die Psychiatrische Universitätsklinik Zürich tätig und leitet diese seit 2007. «Das gesamte Konstrukt und die Neuorganisation im Rahmen der Triaplus reizen mich. Ich will diese Herausforderung anpacken», sagt Baumann.

Für den Verwaltungsrat sei es ein grosses Glück, dass Erich Baumann für die Stelle gewonnen werden konnte. «Er kennt sich in diesem Bereich bestens aus und weiss, worauf er sich einlässt», sagt Christina Brunnschweiler, Verwaltungsratspräsidentin der Triaplus AG.

Klinik hat turbulente Zeit hinter sich

Die Suche nach einem Klinikleiter war nicht einfach. Die Stelle wurde ausgeschrieben. Daneben wurde ein Headhunter beigezogen. «Wir hatten am Ende rund zehn Bewerber», sagt Brunnschweiler. Sie hofft, dass Erich Baumann über längere Zeit als Klinikleiter in Zug tätig sein wird. «Wir haben bewusst nach jemandem gesucht, der nicht nach zwei, drei Jahren wieder geht.»

Dies nicht zuletzt, weil die Klinik Zugersee in den letzten Jahren einige Turbulenzen bezüglich der Klinikleitung zu verzeichnen hatte. So blieb Baumanns Vorgänger, Reto Fausch, nur 16 Monate auf seinem Posten. Er trat im November 2015 seine Stelle an, seit März diesen Jahres geht er seiner Tätigkeit nicht mehr nach. Er wurde damals auf unbestimmte Zeit krankgeschrieben. Zum Knall kam es dann im Juni. Das damalige strategische Gremium der Klinik und Reto Fausch lösten das Arbeitsverhältnis im gegenseitigen Einverständnis auf. Fausch hatte offenbar andere Vorstellungen bezüglich der Führung. Hinzu kam, dass sich die Resultate einer Mitarbeiterbefragung seit dessen Stellenantritt deutlich verschlechtert hatten. Bereits vor Reto Fausch hatte es in der Klinik Wechsel in der Leitung gegeben. Nach dem Weggang des langjährigen Direktors Paul Lalli Anfang 2014 blieb dessen Nachfolger nur drei Monate im Amt. Anschliessend wurde Markus Müller als Interimsgeschäftsleiter eingesetzt. Müller führt auch jetzt interimistisch die Klinik. Dies jedoch nur bis Ende Jahr. Anschliessend wird Paul Lalli bis Ende Mai das Zepter übernehmen. «Markus Mülller möchte sich zurückziehen», sagt Christina Brunnschweiler.

Erich Baumann kennt die Vorgeschichte der Klinik Zugersee. «Ich bin aber überzeugt, dass ich mit dem Team in die Zukunft gehen möchte und auch kann.»

Neuer Chefarzt wird noch gesucht

Die Stelle des Klinikdirektors ist nicht die einzige Vakanz in der Klinikleitung. Auch die Position des Chefarztes muss neu besetzt werden. Dies, nachdem im Frühling die bisherige Chefärztin Magdalena Berkhoff die Klinik Zugersee verlassen hat.

Die Stelle ist derzeit ebenfalls interimistisch besetzt und ausgeschrieben. Noch bis Mitte Dezember werden Bewerbungen entgegengenommen. Bis wann ein neuer Chefarzt oder eine neue Chefärztin eingesetzt sein soll, kann Brunnschweiler derzeit noch nicht definitiv sagen. «So bald wie möglich», sei das Ziel. «Aber auch hier geht es uns in erster Linie darum, jemanden zu finden, der gut in diese Position und zum neuen Klinikdirektor passt. Wir wollen auch in diesem Bereich Ruhe in den Betrieb bringen», erklärt die Verwaltungsratspräsidentin.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.