ZUG: Raubüberfall in Rotkreuz – Täter auf der Flucht

Bei einem Überfall am Montagmorgen in Rotkreuz haben zwei Räuber mehrere tausend Franken erbeutet. Die Täter sind auf der Flucht.

Drucken
Teilen

Der Raubüberfall hat sich laut Angaben der Zuger Polizei am Montagmorgen gegen 10.20 Uhr in einem Baugeschäft in Rotkreuz ereignet. Ein Mann und eine Frau betraten das Verkaufsgeschäft und bedrohten einen anwesenden Mitarbeiter mit einer Schusswaffe. Die Räuber flüchteten mit mehreren tausend Franken Bargeld.

Die Polizei hat eine Fahndung eingeleitet und sucht:

  • Unbekannter Mann, 25 bis 30 Jahre alt, ca. 170 cm gross, schlank, sprach Schweizer-deutsch ohne Akzent, trug Bluejeans, schwarze Turnschuhe mit weissem Streifen, grauer Kapuzenpullover mit roter Aufschrift (evtl. mit aufgedruckter Flagge der USA), maskiert mit Roger-Staub-Mütze.
  • Unbekannte Frau, 25 bis 30 Jahre alt, ca 170 cm gross, schlank, blaue Stoffhosen, grü-ne Kapuzenjacke, Roger-Staub-Mütze.

Die Polizei warnt: Die Täter sind bewaffnet. Hinweise über die gesuchten Personen oder über gemachte verdächte Wahrnehmungen sind erbeten an die Zuger Polizei, Telefon 041 728 41 41.

pd/rem