ZUG: Rudolf Hauri ist neuer Präsident der Vereinigung der Kantonsärztinnen und -ärzte der Schweiz

An ihrer Herbstversammlung haben die Mitglieder der Vereinigung der Kantonsärztinnen und Kantonsärzte der Schweiz (VKS) den Zuger Kantonsarzt Rudolf Hauri zu ihrem Präsidenten gewählt.
Rudolf Hauri ist Präsident der Vereinigung der Kantonsärztinnen und -ärzte der Schweiz (VKS). (Bild: PD)

Rudolf Hauri ist Präsident der Vereinigung der Kantonsärztinnen und -ärzte der Schweiz (VKS). (Bild: PD)

Die Vereinigung der Kantonsärztinnen und -ärzte der Schweiz (VKS) ist eine Fachvereinigung der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren (GDK). Neu ist der Zuger Kantonsarzt Rudolf Hauri Präsident der VKS, wie die Gesundheitsdirektion des Kantons Zug mitteilt. Zur (VKS) zählen nicht nur die Vertreter der Schweizer Kantone, sondern auch die Amtsärztin des Fürstentums Liechtenstein und der Oberfeldarzt. Die Vereinigung sorgt für den Austausch der Mitglieder untereinander und zu anderen Fachstellen und -vereinigungen.

pd/spe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.