Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ZUG: Sanierung der Baarerstrasse führt zu Verkehrsbehinderungen

Im Zusammenhang mit den Bauvorhaben «Down Town» und «City Corner» an der Baarerstrasse ist es zwischen der Guthirt- und der Gubelstrasse zu Belagsschäden gekommen. Zwischen dem 11. und 14. Juli wird die stadtauswärtsführende Fahrspur saniert.
Zwischen der Gubel- und er Guthirtstrasse muss die Baarerstrasse saniert werden.. (Bild: Google Maps)

Zwischen der Gubel- und er Guthirtstrasse muss die Baarerstrasse saniert werden.. (Bild: Google Maps)

Am Montag, 7 Uhr, wird der Verkehr Richtung Zug auf einen Fahrstreifen reduziert (mittlerer Fahrstreifen fällt weg). Richtung Baar wird der Verkehr vom Knoten Baarer-/ Gubelstrasse auf den mittleren Fahrstreifen umgeleitet. Der Verkehr wird mit Verkehrsdienst geregelt.

Die Einmünder aus der Guthirt- sowie aus der Gubelstrasse werden abgesperrt, die Zufahrt kann via Industriestrasse erfolgen, heisst es in einer Medienmitteilung der Baudirektion des Kantons Zug vom Mittwoch.

Am Mittwoch, 13. Juli, ca. 5 Uhr, wird der Abschnitt für den Verkehr wieder freigegeben. Anschliessend, am 13. und 14. Juli, werden noch örtlich kleine Abschlussarbeiten ausgeführt.

Verschiebungen nicht ausgeschlossen

Da die Bauarbeiten witterungsabhängig sind, können Verschiebungen nicht ausgeschlossen werden. Bei schlechtem Wetter werden die Belagsarbeiten auf die folgenden Tage verschoben (Entsprechende Hinweise gibt es auf www.zg.ch/baustellen.

pd/zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.