ZUG: Siemens: Matthias Rebellius übernimmt Chefposten

Matthias Rebellius wird ab Anfang 2015 neuer Chef des Zuger Gebäudetechnikunternehmens Siemens Building Technologies. Der bisherige Leiter der Gebäudetechnikdivision des deutschen Siemens-Konzerns, Johannes Milde, wird sein Amt Ende Jahr abgeben.

Drucken
Teilen
Matthias Rebellius wird neuer Leiter der Division Building Technologies (Bild: PD)

Matthias Rebellius wird neuer Leiter der Division Building Technologies (Bild: PD)

Der 61-jährige Milde wird aber gemäss der Mitteilung von Siemens Schweiz von Montag dem Unternehmen noch einige Zeit unterstützend zur Verfügung stehen. Der 49-jährige Rebellius ist aktuell der Leiter der Region Amerika von Siemens Building Technologies. Zuvor leitete er die Geschäftssparte Fire Safety and Security.

Mit Rebellius sei ein erfahrener Siemens-Kenner als Nachfolger von Milde gewonnen worden, heisst es in der Mitteilung. Milde habe die Siemens-Division mehr als sieben Jahre erfolgreich geleitet.

Siemens Building Technologies mit Sitz in Zug beschäftigt weltweit 28'000 Mitarbeitende und erwirtschaftete 2013 einen Umsatz von 5,8 Milliarden Euro. Es ist auf Angebote für Brandschutz und Sicherheit sowie Gebäudeautomation, Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik und Energiemanagement spezialisiert.

sda