Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ZUG: So hat der Grosse Gemeinderat weiter entschieden

Am Dienstagabend hat der Grosse Gemeinderat die folgenden Traktanden behandelt:

Wahl Spezialkommission

Für Martine Meng (SVP), die aus zeitlichen Gründen nicht in die Kommission gehen kann, nimmt Manfred Pircher für die Volkspartei in der Spezialkommission zum Reglement über die Benützung der öffentlichen Anlagen Einsitz. Die Wahl erfolgte still.

Überweisungen

Der Rat überweist das Postulat der SP-Fraktion «für einen neu gestalteten nördlichen Zugang zum Bundesplatz» ohne Diskussion und nimmt vom Eingang der Interpellation «Welcher Logik folgt die Installation von Wasserbelebungsanlagen in der Stadt Zug?» von Stefan Huber Kenntnis.

Kulturgüterschutzraum

Die Stadt nutzt die ehemalige Zivilschutzanlage des Parkhauses Casino in einen Kulturgüterschutzraum bzw. Archivraum um. Der Rat stimmt dem Antrag des Stadtrats und damit dem Baukredit von 2026000 Franken in der Schlussabstimmung mit 28 zu 6 Stimmen zu. Die SVP scheiterte zuvor, unterstützt von der CVP und mit einigen Stimmen von der FDP, mit ihrem Antrag auf Rückweisung des Geschäfts mit 17 zu 19 Stimmen. Jürg Messer verlangte im Namen der SVP, dass die Möglichkeiten und die Kosten für ein Archiv, zum Beispiel im L & G-Gebäude, unter Berücksichtigung des Eigenbedarfs an Archivräumen abzuklären sei. «Ein entsprechendes Archiv ist in Luzern eben erst für 10,5 Millionen Franken gebaut worden», entgegnete Stadtpräsident Dolfi Müller – offenbar mit Erfolg.

General-Guisan-Strasse

Das Traktandum zur Interpellation der CVP-Fraktion betreffend Vorhaben an der General-Guisan-Strasse zur Auffüllung der Grundwasserwanne und zu dessen Investitionsplanung wurde auf die nächste Sitzung verschoben.

Nächste Sitzung

Der Grosse Gemeinderat der Stadt Zug tagt wieder am Dienstag, 11. April, um 17 Uhr. Die Sitzung findet im Kantonsratssaal des Regierungsgebäudes statt und ist öffentlich.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.