ZUG: Spalinger soll Belimed-Umbau vorantreiben

Beat Spalinger soll ab dem 1. Oktober als neuer Geschäftsleiter die Restrukturierung von Belimed vorantreiben. Das auf Reinigung und Desinfektion spezialisierte Unternehmen bildet den Geschäftsbereich Infection Control der Metall Zug Gruppe.

Drucken
Teilen

Ein hoher Kosten- und Preisdruck hatte dem Unternehmen in den letzten Jahren Verluste beschert und damit einen strukturellen Umbau nötig gemacht. Spalinger bringe aufgrund seiner Erfahrung sowohl in Restrukturierungssituationen als auch in der Medizinaltechnik die Voraussetzungen dafür mit, den Turnaround zu schaffen, teilte die Metall Zug Gruppe am Montag mit.

So leitete er drei Jahre lang den Zahnimplantatehersteller Straumann. Zuvor war der 56-Jährige sowohl bei Straumann als auch bei der Flughafenbetreiberin Flughafen Zürich AG als Finanzchef tätig.

Damit Spalinger sich auf Belimed konzentrieren könne, werde er nicht wie sein Vorgänger der Geschäftsleitung der Metall Zug Gruppe angehören, hiess es weiter. Er berichte direkt dem Verwaltungsratspräsidenten der Belimed und Metall Zug-Chef, Jürg Werner.

Zudem wird er laut der Medienmitteilung als Mitglied und Delegierter des Verwaltungsrats von Belimed vorgeschlagen. Beat Spalinger folgt auf Claus Martini, der per 1. Oktober andere strategische Aufgaben innerhalb der Metall Zug Gruppe übernehmen wird, wie es weiter hiess.

sda