Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ZUG: Tempo 20 in Risch: Die Meinungen sind geteilt

Die Tempo-20-Regelung im Rotkreuzer Dorfzentrum ist jetzt ein Jahr alt. Das Fazit der anliegenden Geschäfte fällt unterschiedlich aus.
Im Dorfzentrum von Rotkreuz geht es langsamer zu. (Bild Werner Schelbert)

Im Dorfzentrum von Rotkreuz geht es langsamer zu. (Bild Werner Schelbert)

Yasmin Kunz

Es war ein umstrittenes Bauprojekt: Eine Tempo-20-Zone auf einer Kantonsstrasse im Rotkreuzer Zentrum. Nur drei Stimmen Unterschied haben im November 2012 für den Bau einer Begegnungszone auf der Luzerner- und Buonaser­strasse entschieden. Vor rund einem Jahr haben die Rischer diese rund 100 Meter lange Zone eingeweiht.

Man schätzt die Ruhe

Die erste Bilanz der Begegnungszone vor einem halben Jahr ist mehrheitlich negativ ausgefallen (wir berichteten). Doch es gibt auch Betriebe, die von dieser Umstellung profitieren. So etwa die Metzgerei Berchtold an der Buonaserstrasse 2. Klaus Berchtold, Geschäftsführer der Metzgerei, sagt: «Die Situation um das Geschäft herum hat sich immens beruhigt.» So sei es heute einfacher und weniger riskant, von der Metzgerei wieder in die Strasse einzubiegen. Ausserdem kämen heute spontan noch einige Kunden aus der Migros in sein Geschäft, «weil das Überqueren der Strasse unkomplizierter geworden ist». Ob seine Metzgerei nur aufgrund der Begegnungszone mehr Kundschaft bedient, kann Berchtold nicht sagen. «Wir haben auch viele Neuzuzüger in Risch.»

Rutschig, kein Zebrastreifen mehr

Auch die stellvertretende Geschäftsleiterin der Kleiderboutique Fashion-Lounge an der Buonaserstrasse kann der Begegnungszone Positives abgewinnen. «Der Dorfkern kommt viel mehr zur Geltung, und mein Geschäft wird eher wahrgenommen», sagt sie. Ob dadurch mehr Kundschaft ihren Laden besucht, kann sie nicht sagen. Schade findet sie allerdings, dass es keine Parkmöglichkeiten vor ihrem Ladenlokal gibt. «Für zwei Parkfelder hätte es jetzt genügend Platz.»

Bei der Bäckerei Hotz hingegen, die gegenüber der Metzgerei liegt, sieht man die Umstellung auf die Tempo-20-Zone anders. Die Filialleiterin Marigona Hysenaj sagt: «Die Begegnungszone hat auf unsere Kundschaft keinen Einfluss.» Hysenaj bezweifelt, ob diese Zone gut ist, denn hin und wieder beobachte sie gefährliche Situationen. «Ich habe das Gefühl, dass man als Fussgänger weniger auf den Verkehr achtet, weil man im Vortrittsrecht ist.»

Hysenaj ist mit ihren Beobachtungen nicht allein. Vor einem halben Jahr haben sich einige Rischer beschwert, dass die Begegnungszone mehr Gefahren birgt als die vorige Kantonsstrasse. Gründe: Die Fussgängerstreifen sind weg, der Belag sei rutschig, wenn er nass ist, Autolenker würden zu schnell fahren.

Peter Hausherr, Gemeindepräsident von Risch, hat damals gegenüber unserer Zeitung gesagt, dass er mehrheitlich positive Rückmeldungen punkto Begegnungszone erhalte. Er hat ebenfalls betont, dass man das Verkehrsregime weiterhin beobachten werde und allenfalls Anpassungen vorgenommen würden. Wie ist der Stand heute?

Definitive Einführung genehmigt

Ruedi Knüsel, Bauchef von Risch, sagt: «Die Nachkontrolle hat ergeben, dass die Vorgaben eingehalten werden und somit keine baulichen Massnahmen notwendig sind. Die Sicherheitsdirektion hat nun die definitive Einführung der Begegnungszone genehmigt», sagt Knüsel. Auch der Belag, der teils als glitschig erachtet wurde, entspreche den baulichen Anforderungen. Allgemein hält der Bauchef fest, dass viele Rischer die Neugestaltung mittlerweile begrüssen. «Ich habe schon einige Rückmeldungen von Personen erhalten, die früher gegen dieses Projekt waren und nun die neue Situation als positiv bewerten. Der Bevölkerung ist bewusst geworden, dass die Begegnungszone den Dorfkern deutlich aufwertet.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.