Zug: Velofahrer bei Kollision verletzt

In der Stadt Zug ist es zu einem Zusammenstoss zwischen zwei Velofahrern gekommen. Einer von ihnen wurde verletzt, die zweite Beteiligte entfernte sich von der Unfallstelle.

Drucken
Teilen

(rh/pd) Der Unfall ereignete sich am Montagmorgen, 26. August, kurz vor 8.45 Uhr, direkt vor dem Kaufmännischen Bildungszentrum Zug an der Aabachstrasse. Um einem Hindernis auszuweichen schwenkte ein 66-jähriger Velofahrer nach links aus, wie die Zuger Polizei mitteilt. Dabei prallte er in eine junge Zweiradlenkerin, die im Begriff war, an ihm vorbeizufahren. Nach dem Zusammenprall kam es zwischen den beiden Beteiligten zu einem kurzen Gespräch.

Anschliessend entfernte sich die junge Frau von der Unfallstelle. Der 66-jährige Mann musste verletzt ins Spital eingeliefert werden. Die gesuchte Velofahrerin hat sich inzwischen gemeldet, wie die Zuger Polizei am Mittwoch mitteilte. Der genaue Unfallhergang wird nun abgeklärt.