ZUG: Velofahrer verletzt sich bei Zusammenprall mit Auto

Ein Rennvelofahrer ist am Donnerstagmorgen in der Stadt Zug in ein stehendes Auto geprallt. Er verletzte sich dabei mittelschwer.

Drucken
Teilen
Die Position des Audi zeigt: Der Lenker des Audis schnitt dem Fahrradfahrer offenbar den Wg ab. (Bild: Zuger Polizei)

Die Position des Audi zeigt: Der Lenker des Audis schnitt dem Fahrradfahrer offenbar den Wg ab. (Bild: Zuger Polizei)

Der 29-Jährige fuhr um 7.30 Uhr auf der Artherstrasse stadteinwärts rechts an einer stehenden Kolonne vorbei. Wie die Zuger Strafverfolgungsbehörde mitteilt, wollte gleichzeitig ein 32-jähriger Autofahrer von der Artherstrasse in die Zugerbergstrasse einbiegen. Er sah den Velofahrer und stoppte. Trotzdem prallte der Velofahrer seitlich-frontal ins Auto.

Der Velofahrer erlitt mittelschwere Verletzungen und musste ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Franken. (sda)