Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

ZUG: Vier Verletzte bei Auffahrunfall in Menzingen

Bei einem Auffahrunfall mit drei Autos in Edlibach sind vier Personen verletzt worden. Der Unfall ist laut Polizei auf Unaufmerksamkeit zurückzuführen.
Die Unfallstelle in Edlibach (Bild: Zuger Polizei (Menzingen, 22. August 2017))

Die Unfallstelle in Edlibach (Bild: Zuger Polizei (Menzingen, 22. August 2017))

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Zuger Polizei am Dienstagabend kurz vor 17.30 Uhr nach der Kreuzung Edlibacherhof in Edlibach. Ein 23-jähriger Autofahrer realisierte zu spät, dass sich der Verkehr vor ihm gestaut hatte und prallte heftig gegen das Heck des vor ihm stehenden Autos, welches in ein drittes Fahrzeug geschoben wurde.

Zwei 10 und 16 Jahre alte Kinder sowie zwei Erwachsene im Alter von 19 und 45 Jahren wurden beim Unfall leicht verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst Zug betreut. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Für die Bergungs- und Reinigungsarbeiten musste der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. Dies führte im Feierabendverkehr zu Behinderungen. Im Einsatz standen Mitarbeiter des Rettungsdienstes Zug, eines privates Abschleppunternehmens, des Strassenunterhaltsdienstes und der Zuger Polizei.

pd/rem

Drei Autos wurden beschädigt, vier Personen verletzt. (Bild: Zuger Polizei (Menzingen, 22. August 2017))

Drei Autos wurden beschädigt, vier Personen verletzt. (Bild: Zuger Polizei (Menzingen, 22. August 2017))

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.