Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Zug: Wäschetrockner in Brand geraten

In der Waschküche eines Mehrfamilienhauses ist ein Wäschetrockner in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, die Brandursache ist noch unklar.
Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug (FFZ) konnte den Brand eines Wäschetrockners schnell löschen. (Bild: FFZ/Daniel Hegglin (Zug, 9. Januar 2019))

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug (FFZ) konnte den Brand eines Wäschetrockners schnell löschen. (Bild: FFZ/Daniel Hegglin (Zug, 9. Januar 2019))

Am Mittwochmorgen, 9. Januar 2019, kurz nach 11.30 Uhr, bemerkte eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses an der Steinhauserstrasse in Zug starke Rauchentwicklung aus dem Keller und alarmierte umgehend die Rettungskräfte, wie die Zuger Polizei mitteilt.

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug (FFZ) war schnell mit ersten Einsatzkräften vor Ort und konnte das Feuer rasch löschen sowie den Rauch aus dem Wohnhaus ableiten. Die Brandursache wird durch den Kriminaltechnischen Dienst der Zuger Polizei abgeklärt. (haz/pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.