Zug zahlt an «The Büez» und Tanzfest

Der Verein «The Büez» und das Zuger Tanzfest haben vom Kanton Zug Beiträge aus dem Lotteriefonds zugesprochen bekommen.

Drucken
Teilen
Ein Koch von «The Büez» im Hotel-Restaurant Sonnenberg. (Bild: Archiv Neue LZ)

Ein Koch von «The Büez» im Hotel-Restaurant Sonnenberg. (Bild: Archiv Neue LZ)

Die Küche im Hotel-Restaurant Sonnenberg in Kriens ist über 40 Jahre alt und muss umgebaut werden. Der Kanton Zug zahlt einen einmaligen Beitrag von 30'000 Franken an den Umbau der Küche. Das Hotel-Restaurant Sonnenberg wird vom Verein «The Büez» betrieben. Der Verein bietet jungen Langzeitarbeitslosen ein Sprungbrett, um wieder im Arbeitsmarkt Fuss zu fassen. Auch junge Zuger gehören zu den Mitarbeitenden des Arbeitsintegrationsprojektes. Der Beitrag kommt aus dem Lotteriefonds, wie die Staatskanzlei Zug in einer Mitteilung schreibt.

Erstmals auch in Zug
Der Regierungsrat des Kantons Zug gewährt zudem einen Betrag von 25'000 Franken aus dem Lotteriefonds an das Tanzfest Zug. Das Tanzfest findet jeweils im Frühling an mittlerweile über 20 Standorten in der Schweiz statt. 2011 ist Zug erstmals auch mit von der Partie. Das Programm sei breit gefächert und reiche von Ballet-Aufführungen über einen Tanz-Parcours in der Innenstadt bis hin zu einer Tanznacht und Schnupperkursen für Kinder und Erwachsene.

pd/das