ZUG: Zeugenaufruf nach Raubüberfall in Cham

Am Montagabend hat ein Unbekannter ein Vereinslokal in Cham überfallen. Der Täter flüchtete mit einem geringen Geldbetrag. Die Polizei hat eine Fahndung eingeleitet und sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Der Räuber war mit einer Pistole bewaffnet. (Symbolbild: Archiv)

Der Räuber war mit einer Pistole bewaffnet. (Symbolbild: Archiv)

Wie der Mitteilung der Zuger Polizei zu entnehmen ist, betrat der maskierte Mann kurz nach 21.00 Uhr das Lokal an der Zugerstrasse in Cham. Mit einer Faustfeuerwaffe bedrohte er drei anwesende Personen und forderte Geld. Mit wenigen hundert Franken flüchtete er wahrscheinlich in Richtung Johannisstrasse.

Die Zuger Polizei hat eine Fahndung eingeleitet und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Der Mann ist rund 170 cm gross, war schwarz gekleidet, hatte eine tiefe Stimme und sprach deutsch mit südosteuropäischem Akzent. Hinweise sind erbeten an die Zuger Polizei (041 728 41 41) oder an jede andere Polizeidienststelle.

pd/kst