Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

ZUG: Zuger Kantonsrat genehmigt tiefrote Rechnung 2016

Noch lange nicht am Ziel, aber auf dem richtigen Weg: Der Zuger Kantonsrat hat am Donnerstag die tiefrote Rechnung 2016 ohne Gegenstimme genehmigt. Der Jahresabschluss des finanziell angeschlagenen Kantons weist ein Minus von 92 Millionen Franken aus. Das ist aber immer noch besser als erwartet.
Der Zuger Finanzdirektor Heinz Tännler (SVP) stellte sich in der Frage der Abgangsentschädigung gegen seine eigene Partei. (Bild: Stefan Kaiser)

Der Zuger Finanzdirektor Heinz Tännler (SVP) stellte sich in der Frage der Abgangsentschädigung gegen seine eigene Partei. (Bild: Stefan Kaiser)

Budgetiert war eigentlich ein Minus von 170 Millionen Franken. Unerwartet hohe Steuererträge und die hohe Kostendisziplin bei der Verwaltung liessen dieses Defizit aber deutlich schrumpfen.

Mit diesem Jahresabschluss habe Zug einen kleinen Etappenpreis gewonnen, sagte Gabriela Ingold (FDP), Präsidentin der Staatswirtschaftskommission. Ein Bergpreis sei das aber noch nicht, und auch das Gesamtrennen sei nicht gewonnen. Es gelte weiterhin, sich zu mässigen.

Sparmassnahmen wirken

Die SP äusserte ihre Anerkennung dafür, dass die Verwaltung im vergangenen Jahr weniger Geld ausgab als budgetiert. Zudem würden die Sparmassnahmen voll durchschlagen. Gleicher Meinung war die FDP. In allen Direktionen seien die Sparbemühungen ersichtlich. Es müsse aber weiter an der Gesundung der Finanzen gearbeitet werden.

Die SVP bezeichnete das Defizit zwar immer noch als "sehr hoch". Der Kanton habe aber die richtige Stossrichtung eingeschlagen. Die Fraktion ist optimistisch, dass die Finanzen wieder ins Lot kommen.

Von "mittlerer Zufriedenheit" redete Finanzdirektor Heinz Tännler (SVP). Der Abschluss sei zwar relativ gut, der Kanton Zug sei aber immer noch tiefrot unterwegs. Ziel sei es, ab 2020 wieder ein ausgeglichenes Budget zu haben. "Der Weg ist noch weit." (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.