Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ZUG: Zuger Polizei bekommt Zuwachs

Der Zuger Sicherheitsdirektor Beat Villiger hat am Freitagnachmittag acht Frauen und Männer als neue Zuger Polizeiangehörige in die Pflicht genommen.
Die Absolventen des Polizei-Lehrgangs: Fähndrich Heinz Koch, Kommandant Karl Walker, Polizist Marcel Müller, Polizistin Sarah Iten, Polizist Manuel Eberle, Polizistin Sabrina Koller, IT-Forensiker Pirmin Krüsi, IT-Forensikerin Natalie Gärtner, Cyberermittler Andreas Eugster, IT-Forensiker Claudio Lourenco, Sicherheitsdirektor und Regierungsrat Beat Villiger (Bild: Zuger Polizei)

Die Absolventen des Polizei-Lehrgangs: Fähndrich Heinz Koch, Kommandant Karl Walker, Polizist Marcel Müller, Polizistin Sarah Iten, Polizist Manuel Eberle, Polizistin Sabrina Koller, IT-Forensiker Pirmin Krüsi, IT-Forensikerin Natalie Gärtner, Cyberermittler Andreas Eugster, IT-Forensiker Claudio Lourenco, Sicherheitsdirektor und Regierungsrat Beat Villiger (Bild: Zuger Polizei)

Die Zeremonie fand in der Aula des Kaufmännischen Bildungszentrums in Zug statt, schreibt die Zuger Polizei in einer Mitteilung. Es wurden eine Absolventin und zwei Absolventen des Polizei-Lehrgangs in die Pflicht genommen worden. Sie haben die Ausbildung an der Interkantonalen Polizeischule Hitzkirch im September abgeschlossen.

Eine Polizistin und ein Polizist haben von anderen Polizeikorps nach Zug gewechselt. Weiter wurden eine Spezialistin und zwei Spezialisten der IT-Forensik in die Pflicht genommen. «Sie versprechen heute, die Rechte und Freiheiten unserer Bevölkerung zu schützen», sagte Karl Walker, Kommandant der Zuger Polizei vor rund fünfzig Angehörigen und Gästen. Der Polizeikommandant gratulierte der Aspirantin und den Aspiranten zur erfolgreich absolvierten Ausbildung.

Folgende neu ausgebildete Polizistinnen und Polizisten wurden ins Zuger Polizeikorps aufgenommen:

  • Manuel Eberle, 26 Jahre, erlernter Beruf: Landschaftsgärtner
  • Sarah Iten, 31 Jahre, erlernter Beruf: Primarlehrerin
  • Marcel Müller, 27 Jahre, erlernter Beruf: Automechaniker

Als Quereinsteiger in die Zuger Polizei eingetreten sind:

  • Gefreite Sabrina Koller, 34 Jahre, Sachbearbeiterin Bereitschaftspolizei, erlernter Beruf: Polizistin (8 Jahre Polizeierfahrung bei der Stadtpolizei St.Gallen)
  • Feldweibel Andreas Eugster, 32 Jahre, Sachbearbeiter Cyberermittlung, erlernter Beruf: Polizist (6 Jahre Polizeierfahrung bei der Kantonspolizei Zürich)
  • Natalie Gärtner, 24 Jahre, Sachbearbeiterin IT-Forensik, erlernter Beruf: Studium Computerforensik in England
  • Pirmin Krüsi, 40 Jahre, Sachbearbeiter IT-Forensik, erlernter Beruf: Informatiker
  • Claudio Lourenco, 24 Jahre, Sachbearbeiter IT-Forensik, erlernter Beruf: Informatiker

zfo/pd

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.