Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

ZUG: Zuger Regierungsrat streckt Strassenbauprogramm um vier Jahre

Die schwierige Finanzlage hat den Zuger Regierungsrat veranlasst, das Strassenbauprogramm 2014 bis 2022 um vier Jahre zu verlängern.
Das Zuger Strassenbauprogramm kann nicht wie geplant durchgeführt werden. (Symbolbild Neue ZZ)

Das Zuger Strassenbauprogramm kann nicht wie geplant durchgeführt werden. (Symbolbild Neue ZZ)

Die Investitionskosten können so jährlich um 9 Millionen Franken reduziert werden. Die Rahmenkredite bleiben jedoch unverändert.

Der Kantonsrat hatte das aktuellen Strassenbauprogramm Ende August 2014 beschlossen. Das Kantonsparlament erteilte gleichzeitig dem Regierungsrat die Kompetenz, die Geltungsdauer des Programms zeitlich ausdehenen zu können. Davon hat die Exekutive nun Gebrauch gemacht, wie sie am Mittwoch mitteilte. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.