ZUG: Zuger Zytturm ist zu kaufen

Eine Hünenbergerin baut eine zuckersüsse Mini-Variante des Zuger Wahrzeichens. Jetzt steht dieses zum Verkauf.

Drucken
Teilen
Stadtpräsident Dolfi Müller (rechts) und Stadtschreiber Martin Würmli gratulieren Sandra Meyer zu ihrer gelungenen Abschlussarbeit (Bild: PD)

Stadtpräsident Dolfi Müller (rechts) und Stadtschreiber Martin Würmli gratulieren Sandra Meyer zu ihrer gelungenen Abschlussarbeit (Bild: PD)

Aus 2361 Zuckerwürfeln hat Sandra Meyer aus Hünenberg See zusammen mit ihrer Familie den Zytturm nachgebaut. Für ihr Abschlussprojekt an der Schule Hünenberg hat sie sich entschieden, das Wahrzeichen der Stadt Zug nachzubauen.

Seit Ende August steht das süsse Bauwerk im Foyer des Stadthauses am Kolinplatz. Jetzt wird der Turm auf der Internetplattform Ricardo an den Meistbietenden verkauft. Die Versteigerung dauert noch vier Tage. Momentan liegt das Höchstgebot bei 205 Franken. Den gesamten Betrag spendet die Stadt nach Absprache mit Sandra Meyer der Stiftung Maihof in Zug.

Hinweis: Die Versteigerung läuft auf www.ricardo.ch

rem