ZUGER KANTONALBANK: Ein Biomasse-Heizkraftwerk für Hünenberg

Die Biomasse Energie AG mit Sitz in Hünenberg produziert erneuerbare Energie mit einheimischen Ressourcen. Sie wird in Hünenberg ein neues Kraftwerk bauen und wird nun von der Zuger Kantonalbank unterstützt.

Drucken
Teilen

Die Biomasse Energie AG (BiEAG) plant ein Biomasse-Heizkraftwerk in Hünenberg zur Beheizung der Liegenschaften im Dorfkern. Dieses soll ab Herbst 2009 gebaut werden und im Herbst 2010 in Betrieb genommen werden. Die Finanzierung ist inzwischen sichergestellt und auch das Interesse der potenziellen Energiebezüger scheint gross zu sein, wie die Zuger Kantonalbank mitteilt. Sie will die BiEAG mit einer Zusammenarbeit unterstützen.

So hat die Zuger Kantonalbank für Wärmebezüger aus dem Biomasse-Heizkraftwerk ein spezielles Produkt entwickelt: Den Biomasse-Kredit. Dies ist ein zinsloses Darlehen mit einer Laufzeit von fünf Jahren. Die Höhe des Kredits ist abhängig von der Höhe des Wärmebedarfs, beziehungsweise den Anschlussgebühren, welche an die BiEAG bezahlt werden.

ost