Zuger Kantonsrat
5,35 Millionen Franken für die Bostadel-Rundumerneuerung bewilligt

Der Kantonsrat winkt den Kredit ohne Diskussion durch.

Harry Ziegler
Merken
Drucken
Teilen

Der Zuger Kantonsrat hat am Donnerstag, 25. März, in zweiter Lesung einen Objektkredit von 5,35 Millionen Franken mit 66 zu 0 Stimmen bewilligt. Die Nettobelastung für den Kanton an die Gesamtinstandsetzung mit Neubau an die interkantonale Strafanstalt Bostadel beträgt 1,34 Millionen Franken . Die Strafanstalt wird zusammen mit dem Kanton Basel-Stadt betrieben. Dieser leistet einen Beitrag von 75 Prozent an das Projekt. Das Geld aus Zug fliesst allerdings nur, wenn der Grossrat des Kantons Basel-Stadt seinen Anteil bewilligt.