Zuger Messe mit Neuheiten und Klassikern

Die Zuger Messe öffnet vom 20. bis 28. Oktober wieder ihre Tore und wartet mit einigen Neuerungen auf. Die grösste Herbstmesse der Zentralschweiz erwartet wieder über 80'000 Besucher.

Drucken
Teilen
Elektriker Christian Koch bei den Aufbauarbeiten auf dem Stierenmarktareal. (Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ)

Elektriker Christian Koch bei den Aufbauarbeiten auf dem Stierenmarktareal. (Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ)

Wie eine Medienmitteilung der Messe verspricht, locken sowohl die Ehrengemeinde Menzingen als auch der Gastkanton Basel-Landschaft mit Sonderheiten, Spezialitäten und Geheimtipps. Letzterer etwa lade in Zug zu einer virtuellen Zugfahrt ins Baselbiet ein.

Überdies widme sich etwa die Sonderschau Zuger Rötel der Geschichte und Lebensweise dieses exzellenten Speisefischs oder Zug-Design zelebriere die Ästhetik des Wohnens und Einrichtens. Stadttunnel und Zentrumplus zeige Chancen auf, wie das Stadtzentrum Zugs aufgewertet und belebt werden könne.

Showhalle moderner und eleganter

Laut Bauleiter Kurt Wyss gebe es in der Vorbereitung trotz Routine jedes Jahr spezielle Herausforderungen: «Unsere Showhalle TopLive wird heuer in neuem Glanz erstrahlen. Bereits beim Eingang wird dem Besucher auffallen, dass er eine spezielle Halle betritt. Denn die neu gestaltete Ausstellungsfläche vor dem Bühnenbereich ist Firmen aus der Modebranche vorbehalten. Insgesamt wirkt die Halle moderner, eleganter, und die neu gelayoutete Bühne wird mit einer gediegenen Kulisse versehen – der perfekte Hintergrund für unsere Modeschau, die wir dieses Jahr neu lancieren!»

Erstmals würde die renommierte «Team Agentur» mit internationalen Models und Dressmen nach Zug reisen, um die aktuellen Fashion Highlights in einer glamourösen Show vorzuführen, so die Mitteilung.

Die Zuger Messe auf dem Messeareal Zug ist vom 20. bis 28. Oktober 2012 täglich geöffnet. Öffnungszeiten und weitere Details finden Sie auf www.zugermesse.ch.

pd/kst