Zugerberg
Trophy-Start am Global Running Day ist trotz Absage der Classic möglich

Wer sich am 2. Juni im Laufen messen will, findet eine attraktive Strecke vor.

Merken
Drucken
Teilen

(bier) Jeweils am ersten Mittwoch im Juni feiert die Lauf-Community den Global Running Day. In Zug hätte darum heute die Zugerberg Finanz Classic stattgefunden. Aufgrund der aktuellen Situation musste der Event abgesagt werden, teilen die Verantwortlichen mit. Laufen gehen kann man am 2. Juni trotzdem. Wer bereits für die Zugerberg Classic trainiert hat, kann seine Form bei der Mountain-Trophy unter Beweis stellen. Die Trophy-Strecke sei zwar kürzer mit entsprechend weniger Höhenmetern, «aber hart sind die 2,9 Kilometer mit 380 Höhenmetern allemal».

Preis für die Schnellsten

Den Schnellsten, die am Mittwoch auf der Etappe Zug–Zugerberg starten, winkt ein Eintritt in den Migros-Fitnesspark Eichstätte. Je ein Eintritt geht an den schnellsten Läufer und die schnellste Läuferin der Kategorie U30, je einer an den schnellste U50-Läufer und die schnellste U50-Läuferin und noch je einer an den Tagessieger und die Tagessiegerin der Kategorie Ü50. Unter den Lauffotos, die am Mittwoch mit @zugerbergfinanztrophy und #GlobalRunningDay gepostet werden, verlost die Zugerberg Finanz Trophy vier weitere Gratis-Eintritte in den Fitnesspark.

Ausserdem teilen die Trophy-Organisatoren mit, dass am Samstag, 19. Juni, von 9 bis 13 Uhr die beiden Bike-Spezialisten Andi Amstutz und Beat Lustenberger einen kostenlosen Bike-Technik-Workshop anbieten. Details unter «Teilnahme» auf www.zugerbergfinanz-trophy.ch.