Zugerinnen dominieren den Triathlon-Nachwuchs: Gold für Bissig, Silber für Keiser

Bei der Schweizer Meisterschaft im Super Sprint in Sursee haben zwei Zugerinnen in der U23-Kategorie überzeugt.

Drucken
Teilen

(bier) Leana Bissig (TG Hütten) aus Holzhäusern gewann in 33:52 Minuten an der Sprintmeisterschaft die Goldmedaille der U23-Wertung. 16 Sekunden nach ihr kam die Oberwilerin Olivia Keiser ins Ziel.

Olivia Keiser mit ihrem Trainer Arthur Mathis.

Olivia Keiser mit ihrem Trainer Arthur Mathis.

Pd

Die Silbermedaillengewinnerin bekundete zunächst Probleme: Nach Angaben ihres Teams Advantage hatte Keiser beim Radfahren Probleme mit dem Magen und verlor deshalb in ihrer stärksten Disziplin ungewöhnlich viel Zeit. Auf dem abschliessenden Lauf konnte sie aber mit der viertbesten Overallzeit noch nach vorn kämpfen.