ZVB: Buslinien 6 und 8 fahren wieder nach Plan

Im Mai 2009 hat die Zugerland Verkehrsbetriebe AG (ZVB) Kursänderungen auf den Linien 6 und 8 eingeführt, um die Fahrplanstabilität zu verbessern.

Drucken
Teilen
Beim Bahnhof Cham gab es Anpassungen der Fahrzeiten. (Bild Bruno A. Arnold/Neue LZ)

Beim Bahnhof Cham gab es Anpassungen der Fahrzeiten. (Bild Bruno A. Arnold/Neue LZ)

Diverse Bauarbeiten verursachten zu diesem Zeitpunkt Verspätungen im Linienbetrieb. Die Verkehrssituation im Kanton Zug hat sich stark beruhigt, wie die ZVB in einer Meldung vom Donnerstag mitteilte.

Linie 6 nur noch bis Steinhausen
Im Frühling 2009 wurde die Verkehrssituation im Kanton Zug durch diverse Bauarbeiten schwer belastet. Seit dem 4. Mai 2009 verkehrte jeder zweite Kurs der Linie 6 (Zug – Steinhausen) Richtung Chamerried nur noch bis Steinhausen Zentrum. Diese Änderung gewährleistete die Fahrplaneinhaltung im 15-Minuten Takt und bot bessere Anschlüsse an den Fernverkehr.

Verkehrsbelastung hat sich beruhigt
Auch die Linie 8 (Baar – Steinhausen – Cham – Rotkreuz) wurde am Bahnhof Cham getrennt. Durchreisende aus oder nach Rotkreuz mussten in Cham umsteigen. Dadurch wurden die einzelnen Fahrstrecken gekürzt, womit wertvolle Zeit zugunsten der Fahrplanstabilität gewonnen wurde. Seit der Eröffnung der Nordzufahrt in Baar und der kürzlich eröffneten A4 Richtung Knonaueramt hat sich die Verkehrssituation in Zug wieder massiv entlastet.

Ab Montag, 23. November 2009 fahren die Linien 6 und 8 deshalb wieder gemäss Fahrplan. 

ig