ZUSAMMENARBEIT: Metropolitanraum: Gründung am 3. Juli

Der Regierungsrat des Kantons Zürich hat formell dem Beitritt zum Verein Metropolitanraum Zürich zugestimmt. Der Verein soll der bisherigen Metropolitankonferenz einen festen Rahmen verleihen

Drucken
Teilen

Dieser wird am kommenden 3. Juli in Frauenfeld gegründet werden, wie die Kommunikationsabteilung des Zürcher Regierungsrats am Donnerstag mitteilte. Ziel der Metropolitankonferenz ist es, eine gemeinsame politische Plattform für Städte, Gemeinden und Kantone im Wirtschafts- und Lebensraum Zürich aufzubauen und ihre Interessen gemeinsam nach aussen zu vertreten.

Beteiligt sind neben Zürich die Kantone Aargau, Luzern, Schwyz, St. Gallen, Thurgau und Zug sowie verschiedene Städte und Gemeinden dieser Kantone. Im Verein streben die beteiligten Kantone und Städte Konsensentscheidungen an. Entsprechend werden Kanton und Stadt Zürich zusammen nicht über eine Mehrheit der Stimmen verfügen.

ap