Zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser

Am Dienstag ist im Kanton Schwyz gleich zweimal eingebrochen worden. Sowohl in Altendorf als auch in Lachen war ein Einfamilienhaus im Visier des Täters.

Drucken
Teilen

Am Dienstag hat ein unbekannter Täter einen Einbruch in ein Einfamilienhaus in Lachen verübt. Wie die Schwyzer Polizei am Mittwoch mitteilte, versuchte er zuerst einen Fensterflügel aufzuwuchten. Nachdem dies misslang, wurde eine Verglasung eingeschlagen und anschliessend das Haus betreten. Was nebst einer Pistole und Munition gestohlen wurde, ist laut Polizeiangaben noch nicht bekannt.

Im Verlaufe des Dienstagnachmittages wurde in Altendorf ein weiterer Einbruch verübt. Der unbekannte Täter drang über die Balkontüre in ein Einfamilienhaus ein und durchsuchte die Räumlichkeiten. Ohne Deliktsgut verliess sie das Haus wieder. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich gemäss Polizeiangaben auf mehrere hundert Franken.

pd/zim