Zwei Maskierte überfallen erfolglos Tankstelle

Am Mittwochabend haben zwei maskierte Männer in Küssnacht erfolglos eine Tankstelle überfallen. Weil sich die Kasse nicht öffnen liess, mussten sie ohne Diebesgut das Weite suchen.

Drucken
Teilen
Die beiden maskierten Männer flüchteten ohne Diebesgut (Symbolbild Neue LZ).

Die beiden maskierten Männer flüchteten ohne Diebesgut (Symbolbild Neue LZ).

Gemäss Angaben der Kantonspolizei Schwyz passierte der Vorfall am Mittwoch, kurz vor 23 Uhr, an einer Tankstelle an der Zugerstrasse in Küssnacht. Die beiden maskierten Männer betraten die Tankstelle und bedrohten die Kassiererin mit einer Schusswaffe. Es gelang ihr und ihrer Arbeitskollegin jedoch, durch den Hinterausgang zu flüchten. 

Die unbekannten Täter schafften es nicht, die Kasse zu öffnen. Deshalb flüchteten sie ohne Deliktsgut zu Fuss in Richtung Fänn. Sie waren beide schwarz gekleidet. Bisher blieb die Fahnung nach ihnen ohne Erfolg.

Die Schwyzer Kantonspolizei bittet Personen, die Angaben zum Vorfall machen können, sich unter der Telefonnummer 041 819 29 29 zu melden.

pd/ks